MegaMillions in Deutschland spielen

MegaMillions heißt eine der beiden großen Lotterien in den USA. Hier kam es in der Vergangenheit bereits zu Jackpots in Milliardenhöhe. Da fragt man sich: Kann ich eigentlich auch von Deutschland aus MegaMillions spielen?

Einige Lottoanbieter im Internet werben damit, ganz einfach über das Internet an der US-Lotterie teilnehmen zu können. Doch ist das überhaupt legal? Ist die Gewinnauszahlung sicher und müssen hierauf Steuern gezahlt werden?

Alle Antworten und weitere Informationen rund um die MegaMillions findest du in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

MegaMillions Preisvergleich & Gratis-Tipps

Zunächst einmal lohnt es sich, ein Blick auf die Preise der MegaMillions Anbieter im Internet zu werfen. Hierbei gibt es bereits große Unterschiede.

Einige Online-Lottoanbieter bieten Neukunden sogar die Möglichkeit, MegaMillions mit einem Gratis-Tipp zu testen.

Anbieter Bewertung Spielpreis Aktion
Lottohelden
5
Rated 5 out of 5
0,00 €
3,00 €
Zum Gratis-Tipp
Lottoland
4.8
Rated 4.8 out of 5
0,00 €
3,00 €
Zum Gratis-Tipp
PlayEuroLotto
5
Rated 5 out of 5
0,00 €
4,00 €
Zum Gratis-Tipp
Multilotto
4
Rated 4 out of 5
3,00 € Zum Anbieter
Jackpot.com
4
Rated 4 out of 5
4,50 € Zum Anbieter
theLotter
5
Rated 5 out of 5
5,00 $ Zum Anbieter

Wie funktioniert MegaMillions in Deutschland?

Lottospieler in Deutschland können auf zweierlei Wegen von den großen Jackpotsummen bei den MegaMillions profitieren.

Die günstigste Möglichkeit MegaMillions online zu spielen, bieten die sogenannten Zweitlotterien bzw. Lottowetten. Bekannte Vertreter dieses Geschäftsmodells sind Lottoland und Lottohelden.

Statt einen Lotto-Tipp bei der staatlichen Lotteriegesellschaft in den USA abzugeben, schließt man hier eine Wette auf das Lotterieergebnis ab. Die Auszahlungsquoten sind dabei in der Regel identisch mit der Referenzlotterie.

Eine weitere Möglichkeit MegaMillions online zu spielen, bietet ein Lotto-Treuhandservice. Der größte und bekannteste Lotto-Treuhandservice ist theLotter.

Hier werden die originalen MegaMillions-Lose an einer Lotto-Annahmestelle in den USA im Auftrag des Kunden erworben. Durch den erhöhten Aufwand ist die Teilnahme allerdings etwas teurer.

MegaMillions Spielregeln & Ziehung

Auf einem MegaMillions Spielfeld müssen fünf Lottozahlen zwischen 1 und 70 sowie eine Superzahl (“Megaball”) zwischen 1 und 25 angekreuzt werden. Stimmen alle Vorhersagen überein, ist der Jackpot geknackt.

Die Ziehung der MegaMillions Gewinnzahlen findet jeden Dienstag und Freitag um 23 Uhr (Eastern Time) in Atlanta, Georgia statt. Eine Video-Übertragung kann auf YouTube verfolgt werden.

MegaMillions Preisgelder & Gewinnchancen

Die Jackpothöhe liegt bei den MegaMillions oft im dreistelligen Millionenbereich. Bereits die Mindesthöhe liegt bei 40 Millionen US-Dollar. Der bisher höchste Jackpot beträgt unglaubliche 1,537 Milliarden US-Dollar.

Ein Grund dafür, dass der Jackpot in solche schwindelerregenden Höhen steigt, liegt jedoch in der niedrigen Gewinnwahrscheinlichkeit. Mit rund 1 zu 300 Millionen ist die Chance auf den Hauptpreis deutlich niedriger als beim deutschen Lotto 6aus49 (rund 1 zu 140 Millionen).

Insgesamt gibt es 9 Möglichkeiten, ein Preisgeld bei den MegaMillions zu gewinnen. Alle Gewinnklassen und Gewinnchancen sind in der folgenden Tabelle aufgelistet.

Gewinnklasse Gewinnquoten Gewinnchance
5 Richtige + Megaball Jackpot 1 zu 302.575.350
5 Richtige 1.000.000 US-Dollar 1 zu 12.607.306
4 Richtige + Megaball 10.000 US-Dollar 1 zu 931.001
4 Richtige 500 US-Dollar 1 zu 38.792
3 Richtige + Megaball 200 US-Dollar 1 zu 14.547
3 Richtige 10 US-Dollar 1 zu 606
2 Richtige + Megaball 10 US-Dollar 1 zu 693
1 Richtige + Megaball 4 US-Dollar 1 zu 89
nur Megaball 2 US-Dollar 1 zu 37

MegaMillions Jackpot: Cash oder Rente

Standardmäßig wird ein Jackpotgewinn bei den MegaMillions in 30 jährlichen Ratenzahlungen ausgezahlt. Dies ist vielen Spielern in Deutschland nicht bewusst.

Man hat jedoch auch die Möglichkeit, sich den Gewinn sofort auszahlen zu lassen (“Cash Option”). Hierbei fällt die Gewinnsumme jedoch rund ein Drittel niedriger aus.

Muss ich einen MegaMillions Gewinn versteuern?

In den USA müssen Lottogewinne mit dem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert werden. In Deutschland sind Lottogewinne hingegen steuerfrei.

Online-Lottospieler sollten sich jedoch nicht zu früh freuen. Private Zweitlotterie-Anbieter im Internet haben generell eine Klausel in den Teilnahmebedingungen versteckt, dass Gewinner bei höheren Gewinnsummen in die wirtschaftliche Lage eines US-Lottospielers versetzt werden. Dies bedeutet, dass im Gewinnfall rund 40% an fiktiven Steuern einbehalten werden.

Was ist die Megaplier-Option?

Gegen einen kleinen Aufpreis kann die Megaplier-Option auf einem Spielschein aktiviert werden. Vor jeder Ziehung der MegaMillions Zahlen wird ein Megaplier-Multiplikator zwischen 2 und 5 ermittelt.

Alle Gewinnquoten, bis auf den Jackpot, werden bei aktivierter Megaplier-Option um den gezogenen Multiplikator vervielfacht. Im Bestfall können also auch in der zweiten Gewinnklasse bis zu 5 Millionen US-Dollar erreicht werden.

Titelbild © PantherMedia / alisafarov