El Gordo in Deutschland spielen

Rund 2,4 Milliarden Euro bescheren den Menschen in Spanien jedes Jahr ein ganz besonderes Weihnachtsfest. Zwei Tage vor Heiligabend findet die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie “Lotería de Navidad” in Madrid statt.

In Deutschland ist die Lotterie vor allem unter dem Namen “El Gordo” bekannt, was zu deutsch “Der Dicke” heißt und den Hauptpreis in der spanischen Weihnachtslotterie bezeichnet.

Wie man auch in Deutschland El Gordo spielen kann, erfährst du in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

El Gordo Anbieter im Internet

Offiziell werden die El Gordo Lose nur in Spanien zum Verkauf angeboten. Dank internationaler Online-Lottoanbieter wie Lottoland oder Lottohelden haben wir neuerdings aber auch in Deutschland die Gelegenheit, El Gordo im Internet zu spielen.

Die folgende Auflistung zeigt seriöse Online-Lottoanbieter für deutsche Lottospieler zur Teilnahme an der spanischen Weihnachtslotterie.

AnbieterBewertungSpielpreisAktion
Lottohelden
5
5,0 rating
Ab 1,00 €
mit Gutschein
Zum Gutschein
Lottoland
4.8
4,8 rating
Ab 4,99 €Zum Anbieter

Was muss ich bei El Gordo Online-Anbietern beachten?

Lottoanbieter im Internet bieten die El Gordo Teilnahme meist in Form einer Zweitlotterie an. Der Anbieter bildet die Lotterie hierbei 1 zu 1 nach. Die Gewinnzahlen und Gewinnquoten sind dabei identisch mit dem spanischen Original.

Die El Gordo Gewinne werden bei einer Zweitlotterie allerdings nicht von der spanischen Lotteriegesellschaft ausgeschüttet. Der private Lottoanbieter selbst ist für die Auszahlung verantwortlich. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, auf die Seriosität des Anbieters zu achten.

Bei großen, renommierten Lotterie-Unternehmen wie Lottoland oder Lottohelden braucht man sich um die Gewinnauszahlung keine Sorgen machen. Selbst Jackpots in dreistelliger Millionenhöhe können dort problemlos, dank der eigenen Finanzstärke und speziellen Rückversicherern, ausgezahlt werden.

El Gordo Los Lottoland
Ein virtuelles El Gordo Los bei Lottoland

Unbekannte El Gordo Anbieter im Internet sollte man lieber meiden. Wer lieber ein Original-Los der spanischen Lotterie-Gesellschaft im Internet erwerben möchte, kann auf einen Lotto-Treuhandservice wie theLotter zurückgreifen.

Dort werden die El Gordo Lose für den Kunden treuhänderisch vor Ort in Spanien erworben, eingescannt und online im Kundenkonto angezeigt. Nachteilig ist hierbei allerdings der höhere Spielpreis zu erwähnen.

El Gordo Preisvergleich: Wo spiele ich am günstigsten?

Bei den Preisen für die El Gordo Lose im Internet gibt es einige Unterschiede. Hier lohnt es sich genauer hinzuschauen um bares Geld zu sparen. Wir haben die El Gordo Preise der beliebtesten Anbieter vergleichen. Die Ergebnisse findest du in der folgenden Tabelle.

LostanteilLottoheldenLottolandtheLotter
1 / 1001,00 € mit Gutschein
regulär 4,50 €
4,99 €
1 / 507,90 €8,99 €
1 / 209,90 € mit Gutschein
regulär 18,90 €
9,99 € mit Gutschein
regulär 19,99 €
1 / 1024,90 € mit Gutschein
regulär 32,90 €
34,99 €35,00 €
1 / 562,90 €64,99 €
1 / 2145,90 €149,99 €
1 / 1229,90 €249,99 €

Wie funktioniert El Gordo?

Die spanische Weihnachtslotterie basiert auf Losen mit einer fünfstelligen Nummer. Seit 2011 gibt es bei El Gordo 100.000 Losnummern von 00000 bis 99999.

Ein ganzes Los hat etwa die Größe eines DIN A4 Blattes und besteht aus zehn identischen Zehntellosen, die sich mittels einer Perforierung abtrennen lassen. Ein Zehntellos kostet in Spanien 20 Euro, ein ganzes Los somit 200 Euro.

El Gordo Los
Ein El Gordo Los aus Spanien

Aufgrund des hohen Lospreises ist es in Spanien üblich, ein Zehntellos zu kaufen oder Spielgemeinschaften zu bilden, um sich ein Los zu teilen. Internationale Bekanntheit erlangte so das kleine Dorf Sodeto mit rund 200 Einwohnern. Die Dorfbewohner bildeten eine Spielgemeinschaft und gewannen bei El Gordo zusammen über 100 Millionen Euro.

Wann findet die El Gordo Ziehung statt?

Die El Gordo Ziehung findet alljährlich am Morgen des 22. Dezember ab 9 Uhr in Madrid statt. Sie läutet in Spanien traditionell das Weihnachtsfest ein. Die Ziehung wird live im Fernsehen übertragen und erreicht eine Einschaltquote von mehr als 50%.

Millionen Spanier fiebern jährlich bei der über 3 Stunden dauernden Veranstaltung mit. Auch von Deutschland aus, lässt sich das Event live verfolgen. Die öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaft in Spanien (RTVE) bietet auf ihrer Website einen Live Stream an.

Was macht die El Gordo Ziehung so besonders?

Seit der ersten Ziehung im Jahr 1812 ist der Ablauf weitgehend unverändert geblieben. In einer riesigen Lostrommel befinden sich 100.000 Holzkugeln mit jeder einzelnen El Gordo Losnummer. Eine kleinere Trommel beinhaltet 1.807 Holzkugeln mit jedem einzelnen Preis, der zur Verlosung steht.

El Gordo Ziehung
Die traditionelle El Gordo Ziehung im Teatro Real in Madrid

Während der Ziehung fällt jeweils gleichzeitig aus beiden Trommeln eine Kugel in eine Glasschale. Diese werden anschließend singend von Schülerinnen und Schülern der San Ildefonso Schule in Madrid vorgetragen. In dieser Tradition werden die El Gordo Gewinner bereits seit über 200 Jahre ermittelt.

Was kann ich bei El Gordo gewinnen?

Der Hauptpreis bei EL Gordo beträgt 4 Millionen Euro. Da jedes El Gordo Los in einer Auflage von 170 Stück gedruckt wird, kommt man auf einen beeindruckenden Jackpot in Höhe von 680 Millionen Euro. Insgesamt kommen in der spanischen Weihnachtslotterie unglaubliche 2,4 Milliarden Euro zur Ausschüttung.

Alle Gewinnmöglichkeiten in der spanischen Weihnachtslotterie werden in der folgenden Tabelle aufgelistet.

GewinnklasseGewinneGewinnsumme
1. Preis “El Gordo”1 x4.000.000,00 €
2. Preis1 x1.250.000,00 €
3. Preis1 x500.000,00 €
4. Preis2 x200.000,00 €
5. Preis8 x60.000,00 €
5 richtige Gewinnzahlen “La Pedrea”1.794 x1.000,00 €
Losnummern direkt vor und nach “El Gordo”2 x20.000,00 €
Losnummern direkt vor und nach dem 2. Preis2 x12.500,00 €
Losnummern direkt vor und nach dem 3. Preis2 x9.600,00 €
Erste drei Stellen analog zu “El Gordo”99 x1.000,00 €
Erste drei Stellen analog zum 2. Preis99 x1.000,00 €
Erste drei Stellen analog zum 3. Preis99 x1.000,00 €
Erste drei Stellen analog zu den 4. Preisen198 x1.000,00 €
Letzte zwei Stellen analog zu “El Gordo”999 x1.000,00 €
Letzte zwei Stellen analog zum 2. Preis999 x1.000,00 €
Letzte zwei Stellen analog zum 3. Preis99 x1.000,00 €
Letzte Stelle analog zu “El Gordo”9.999 x200,00 €

Wie hoch sind die El Gordo Gewinnchancen?

Die vergleichsweise sehr hohen Gewinnchancen sind ein wichtiger Grund für die hohe Beliebtheit der spanischen Weihnachtslotterie in ganz Europa. Mit 1 zu 100.000 ist die Chance auf den Jackpot bei El Gordo rund 1.400 Mal höher als beim deutschen Lottoklassiker 6aus49.

El Gordo Gewinnchancen
Die Chancen auf einen der Preise bei El Gordo

Doch nicht nur die hohe Gewinnwahrscheinlichkeit, sondern auch die hohe Ausschüttungsquote machen El Gordo zu einer ganz besonderen Lotterie. Rund 70 Prozent der Los-Einnahmen werden bei El Gordo an die Spieler ausgeschüttet. Bei den staatlichen Lotterien in Deutschland und den Mehrländerlotterien EuroJackpot und EuroMillions sind es nur rund 50 Prozent.

Bis wann kann ich meinen El Gordo Tipp abgeben?

In Spanien, wie auch bei denn meisten Online Anbietern, können El Gordo Lose bis zu einer Stunde vor der Ziehung erworben werden. Der letztmögliche El Gordo Annahmeschlusss ist somit der 22. Dezember um 8 Uhr.

El Gordo Annahmeschluss
Warteschlange von El Gordo Loskäufern in Madrid

Möchte man auf Nummer sicher gehen, sollte man mit dem Kauf allerdings nicht zu lange warten. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an El Gordo Losen und an vielen Annahmestellen sind diese bereits lange vor Weihnachten ausverkauft. In Spanien startet der Verkauf von Losen für die Weihnachtslotterie bereits Ende Juli.

Muss ich meinen El Gordo Gewinn versteuern?

In Deutschland sind Lottogewinne grundsätzlich steuerfrei. Dies galt bis vor einigen Jahren auch noch in Spanien. Im Zuge der Euro-Krise wurde dort jedoch im Jahr 2013 eine Lotteriesteuer in Höhe von 20 Prozent eingeführt. Von sämtlichen Lottogewinnen über 2.500 Euro geht seitdem ein Fünftel an den spanischen Staat.

Spielt man als Deutscher El Gordo über einen Online-Lottoanbieter wie Lottoland oder Lottohelden, braucht man keine Steuerabzüge bei einem Gewinn zu fürchten. Kauft man hingegen ein El Gordo Papierlos direkt in Spanien, werden 20 Prozent Lotteriesteuer bei Großgewinnen ab 2.500 Euro direkt von der spanischen Lotteriegesellschaft einbehalten.

Interessante El Gordo Statistiken

Die Losnummern 15640 und 20297 konnten bereits zweimal den El Gordo Hauptpreis abräumen. Die Kugel mit der Nummer 15640 knackte in den Jahren 1956 und 1978 den Jackpot. Die Losnummer 20297 brachte in den Jahren 1903 und 2006 das große Glück.

Die bisher niedrigste gezogene Zahl, auf die der El Gordo Hauptgewinn fiel, war die 00523 im Jahre 1828. Die höchste Zahl wurde mit der 71198 erst jüngst im Jahr 2017 gezogen.

Die häufigsten Endziffern des El Gordo Hauptpreises in der Vergangenheit lauten wie folgt:

  • Endzifffer 5: 32 Mal gezogen
  • Endzifffern 4 und 6: 27 Mal gezogen
  • Endzifffer 8: 23 Mal gezogen
  • Endzifffern 0, 3 und 7: 21 Mal gezogen
  • Endzifffer 9: 16 Mal gezogen
  • Endzifffer 2: 13 Mal gezogen
  • Endzifffer 1: 8 Mal gezogen